Jedes Schulkind freut sich auf's Schreibschrift schreiben lernen. Unsere Schreibanleitung - eine Meisterleistung des Handschrift-Profis, dem besonders die Schriften der Schüler am Herzen liegen - unterstützt Sie dabei, diese Freude und Neugier zu erhalten. Oder durch Handschrift-verbessern zurückzugewinnen.

Wer die Schreibschrift beherrscht, gehört dazu! Unser 50-seitiges Workbook enthält über 1.400, tintenblaue, handgeschriebene Buchstaben-Verbindungen zum Abgucken und Nachschreiben. Wir zeigen Ihnen gern ein paar Probeseiten aus dem eBuch. Als erstes das Vorwort von Susanne Dorendorff:

handschrift-fluesterer-1

Liebe Eltern, Kinder, Pädagogen und Therapeuten, ich freue mich, dass Sie mich gefunden haben. Denn genau für Sie habe ich dieses Buch gemacht.

Wenn ich sage: "Du kannst in 2 Wochen besser schreiben. Versprochen! Andere haben es geschafft - Du schaffst es auch!" klingt es wie ein Wunder, ist aber wahr.
Nach unserer Methode unterrichten auch Lehrer der Sek.1. Übrigens ganz zur Freude der Schüler! Weil das Erlernen der Schreibschrift plötzlich einfach ist. Ohne Zickzack-Tonus, ohne aus der Reihe zu tanzen und ohne Fehler.

handschrift-fluesterer-1

So beginnt das Schreibprogramm für Jungen, die wissen möchten, warum man auf der Linie schreiben und die Wörter "rund-verbinden" muss. Schreiben ist ein fließender Bewegungsablauf, der Kindern so erklärt werden muss, dass sie ihn verstehen. Wer lesbar, schnell und fließend schreiben will, muss die Buchstaben-Bewegungen kennen und sie "wie am fließenden Band" verbinden können. Das ist für die meisten Jungen eine sportliche Aufgabe und eine motorische Herausforderung. Sie erfordern eine Extraportion MOTIVATION! Jeder Junge möchte für dieses Training gelobt werden! Seien Sie großzügig.

Wer (wieder) richtig gut schreiben kann, hat auch wieder Selbstvertrauen. Richtige Hand-Stifthaltung und gezieltes Training ermöglichen schon nach zwei bis drei Wochen eine lockere und lesbare Handschrift.

Fördern Sie die Handschrift Ihres Kindes, damit beide stark werden!

handschrift-fluesterer-1

Die fünf Ausgangsschriften im Vergleich:

handschrift-fluesterer-1

Ein besonders liebenswertes Erfolgsbeispiel:

Frank L. Viktor P., 8 Jahre (2. Klasse),
hat schon nach 4 Tagen (4 x 10 Minuten) seine Zickzack-Schrift in eine runde Schreibweise verwandelt, die sich an der Grundlinie orientiert und ihm Spaß macht. Die oberen Zeilen sind VOR dem Trainigsbeginn, die unteren vier Zeilen zeigen seine neue Schreibtechnik, die er schon verstanden hatte, nachdem er gemeinsam mit seiner Mutter nur 4 Tage ca. 10 Min. pro Tag geübt hatte.

Schriftprobe Viktor P.

Schriftprobe Viktor P.

Seine Mutter schrieb nach diesen ersten vier Tagen ganz begeistert:

[...] Im Anschluss haben wir Hausaufgaben in einem Übungsbuch gemacht. Was für ein Unterschied zu den Seiten davor!!! Beim Blättern glaubt man, plötzlich hätte ein anderes Kind geschrieben. Zwischen den Seiten liegen schon jetzt Welten - finde ich zumindest. Mein Sohn hat sogar schon von alleine das "M" von Maulwurf rund geschrieben, und die Schreibweise des "a" auf "d" und "g" übertragen!

Unglaublich! Übrigens sollte ich ihm jetzt DinA 5 Seiten (die großen wären ihm wohl zu auffallend) von den kleineren Kästchen machen, damit er vor Deutschstunden ein wenig die ihm bekannten Buchstaben als Aufwärmübungen machen kann. (Seine eigene Idee!). An die im Buch beschriebene Lockerungsübung hat er sich noch nicht getraut.

Starke Handschrift - starke Schüler!

Wer die Schreibweise seines Kindes rechtzeitig fördert und ausbilden lässt, erspart ihm psychische Probleme in der Schule und später im Beruf. Eine gute Handschrift wirkt auf viele Lebensbereiche positiv ein.

Eine starke Handschrift...

Schreibschrift schreiben können ist ein Bildungsmerkmal. Berufe ohne Schreibkompetenz gibt es auch im Zeitalter des Computers nicht.

Ein Alphabet allein macht keine gute HANDschrift. Alphabete sind totes Design. Nur, wer die Hand(bewegungen) beim Schreiben beherrscht, beherrscht auch die Buchstaben. Dann wird von grafomotorischen Störungen keine Rede mehr sein.

handschrift-fluesterer-2

handschrift-fluesterer-2

Susanne Dorendorff Liebe Eltern, Pädagogen und Therapeuten
meine Erfahrungen als Handschrift-Pädagogin, als Dozentin und Handschrift-Coach haben mir immer wieder vor Augen geführt, dass schlechte Handschriften bei Kindern und Erwachsenen zu psychische Beeinträchtigungen führen können.

In unseren Schüler-Coachings, stellen wir immer wieder fest, dass die seelische Stabilisierung wieder einsetzt, sobald die die erste Verbesserung der Handschrift sichtbar ist. Diese Erfahungen und die Erkenntnisse aus langjährigen, aufwendigen wissenschaftlicher Studien sind zu einer Methode verschmolzen, die es jedem Menschen ermöglicht, seine Handschrift zu verbessern. Sie und Ihr Kind können jetzt mithilfe dieses E-Buchs davon profitieren!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Autorennen auf den Linien!
Susanne Dorendorff

Gründerin des Handschrift-Instituts www.europhi.de